Bildergalerie

Hier gehts zu unseren Bildern. Erhalten Sie einen Einblick in zurückliegende Veranstaltun- gen. Zur Bildergalerie

Termine

Alle Informationen zu unserern bevorstehenden Terminen & Veranstaltungen erhalten Sie hier.

Über uns

Vor langer Zeit wurde auf den Duchtlingern Äckern eine neue Kartoffelsorte angebaut, deren Wachstum so stark war…. Erfahren Sie mehr über uns
Im Dezember 2014 wurde die schwäbisch-alemannische Fasnacht von der UNESCO zum nationalen immateriellen Kulturerbe ernannt.
Geehrte Mitglieder Fasnacht 2018

Sommerfest 2018 - Ente Ahoi am Mühlibach

Das diesjährige Sommerfest der NG Bodensprenger lockte am Sonntag, 12. August wieder viele Besucher in den Bodensprengerschopf. Gestartet wurde wie immer mittags mit dem traditionellen Hördöpfel-Essen. Nachdem sich alle gestärkt hatten, ging es los mit dem bereits zweiten Entenrennen. Trotz niedrigem Wasser- stand im Mühlibach fanden bei den fünf Vorläufen die Enten ins Ziel. 15 Enten kamen dann am Abend in die Endläufe. Für die drei Finalisten gab es in diesem Jahr ein besonderes Abschlussrennen. Nicht die Quitschen- ten, sondern die Finalisten selbst mussten daran glauben. Sie wurden mit einem Schwimmring in Enten- form ausgestattet und lieferten sich so ein spannendes Rennen über einen kleinen Parcour. Als Siegerin setzte sich in diesem Jahr Daniela Hägele durch. Zum Dämmerschoppen mit Brothördöpfel und Grill- wurst wurden an diesem schönen Sommerabend noch erfrischende Cocktails serviert und das Fest fand so einen schönen Ausklang. Die Bodensprenger bedanken sich bei den zahlreichen Besuchern sowie bei allen Helfern, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.
Fotos: Alexander Quenzer
Sieger Entenrennen 2018
Die an der Generalversammlung neu gewählte Zeremonienmeisterin Vanessa Tschacher konnte zu diesem besonderen Anlass einige Mitglieder ehren. Den Stupferorden bekam Max Scholze, den Jungnarrenorden Sascha Sauter. Für 10 Jahre wurden geehrt: Claudia Graf, Domenik Graf, Marius Graf, Tatjana Graf, Verena Kessinger, Vanessa Tschacher, Janine Well- häuser und Monika Schoch. Den Bodensprengerorden für 20 Jahre bekamen Martina Graf und Ute Kühnle. Auch die neue Landvögtin Ulrike Wiese konnte 2 verdiente Mitglieder ehren. Christine Graf erhielt den silbernen Ver- dienstorden der Narrenvereinigung für 15 Jahre aktive Mitgliedschaft und Jörg Hägele bekam den goldenen Verdienstorden der Narrenvereinigung Hegau-Bodensee für 25 Jahre aktives Mitglied. Weiterhin nahmen die Bodensprenger das Jubiläum als Anlass, neue Ehrenmitglieder zu ernennen. Als Ehrenmitglied für 44 Jahre aktive Mitgliedschaft im Narrenverein wurden ernannt: Margot Gabele, Gisela Graf, Helga Schoch, Rosemarie Schoch, Franz Schoch und Klaus Nikolai. Als Abschluss der Ehrungen erhielten alle anwesenden Mitglieder den Jubiläumsorden überreicht. Der Vormittag ist dann gemütlich bei Weißwurst, Brezel und Weißbier und mit musikalischer Unterhaltung durch den Musikverein Hilzingen ausgeklungen. Die Bodensprenger freuen sich nun schon auf ihr bevorstehendes Jubiläumswochenende, das vom 22. – 24.02.2019 statt- findet.

Gelungener Start ins Jubiläumsjahr

Am Sonntag, den 27. Januar 2019 fand in der festlich dekorierten Halle in Duchtlingen der Auftakt zum 50 jährigen Beste- hen der Narrengruppe Bodensprenger statt. Um 10.30 Uhr hat der Musikverein Hilzingen musikalisch das Frühschoppen eröffnet. Nach ein paar Musikstücken konnte Präsident Günter Tschacher viele Mitglieder und Freunde begrüßen. Er gab einen kurzen Rückblick auf die Geschichte der Bodensprenger, von der Gründung im Jahr 1968 als aus einer kleinen Gruppe von Turnern die Bodensprenger entstanden sind. Bis heute ist der Verein auf 130 aktive Mitglieder gewachsen. Auch der Schirmherr des Jubiläums, Bürgermeister Rupert Metzler, sprach einige Worte an die Bodensprenger und freute sich, dass Duchtlingen ein sehr aktiver Ort ist.
Bodensprenger 2018

50 Jahre Narrengruppe Bodensprenger 2019

Die Bodensprenger bedanken sich recht herzlich bei allen, die in irgendeiner Art und Weise zum Gelingen des Freundschaftstreffens und der Dorffasnacht beigetragen haben sowie bei allen Besu- chern, die die Fasnacht mit dem Jubiläum zu einem einzigartigen und unvergessenen Ereignis gemacht haben.

„Wir haben gefeiert…“

50 Jahre Narrengruppe Bodensprenger vom 22. bis 24. Februar 2019 Dass in Duchtlingen gerne gefeiert wird ist kein Geheimnis. So war es für die Bodensprenger auch fast eine Selbstver- ständlichkeit ihr 50-jähriges Jubiläum mit einem Freundschaftstreffen der Narrenvereinigung Hegau Bodensee gebührend zu feiern. Bereits am Freitag zum Nachtumzug war Duchtlingen zum Nabel der Welt für viele Narren aus nah und fern, die ausgelassen und friedliche auf der gesamten Festmeile feierten. Am Samstag wurde der stolze Jubiläumsbaum durch Holzer-Abordnungen der Gesamtgemeinde Hilzingen und unter großem Interesse vieler Gäste gestellt, die sich im Anschluss bei der Holzerparty im Bodensprenger- und Barzelt oder dem Altnarrentreffen in der Bodensprengerhalle gut gehen ließen. Tolle Stimmung herrschte am Abend dann auch in der prall gefüllten Halle beim Dorfabend. Ein buntes, kurzweiliges Programm unterhielt das Publikum prächtig. Der Sonntag wurde mit dem Festgottesdienst feierlich begonnen. Nach und nach füllte sich das gesamte Dorf bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen mit hunderten Mäschgerle und Narren. Ein buntes Bild bot sich den Gästen und Besu- chern dann um 14 Uhr als sich der Lindwurm an den dicht gefüllten Gehsteigen entlang schlängelte. Bis zum Einsetzen der Dunkelheit wurde wieder ausgelassen und friedlich gefeiert.
Ein ganz herzliches Dankeschön der Bodensprenger geht an all jene fleißigen Helfer. Nur durch ihre Unterstützung ist die Durchführung eines solchen Festes möglich gewesen. Viele haben ein sehr großes Engagement gezeigt und Stunden mit- geholfen und den Verein unterstützt. Die Bodensprenger bedanken sich recht herzlich bei allen, die in irgendeiner Art und Weise zum Gelingen des Festes und der Dorffasnacht beigetragen haben sowie bei allen Besuchern, die die Fasnacht mit dem Jubiläum zu einem einzigartigen und unvergessenen Ereignis gemacht haben.
Aber auch an der eigentlichen Fastnacht war in der „Herdöpfelmetropole“ wieder ein buntes und abwechslungsreiches Programm geboten. Angefangen mit dem Wecken, Schülerbefreiung und sogar ein kleiner Narrenbaum wurde am Schmutzigä Dunschtig an der Turnhalle gestellt. Am Fasnetsuntig wurde nach dem traditionellen Herdöpfelessen, bei toller Unterhaltungsmusik mit Guido Heidenreich, eifrig das Tanzbein geschwungen. Ebenfalls eine ausgelassene und fröhliche Stimmung herrschte am Rosenmontag bei der DJ-Party. Am Fasnetzieschtig, nach dem traditionellen Kindernachmittag mit Wurst und Wecken, sowie bei Kaffee und Kuchen und anschließendem Wurstsalatessen wurde die 5. Jahreszeit mit der hochtraurigen Fasnetbeerdigung beendet.
Weitere Bilder unseres Jubiläums findet ihr in Kürze in unserer Galerie ;)
© Narrengruppe Bodensprenger e.V. 2018
Narrengruppe Bodensprenger e.V. Duchtlingen

Bildergalerie

Hier gehts zu unseren Bil- dern. Erhalten Sie einen Einblick in zurückliegende Veranstaltungen. Zur Bil- dergalerie

Termine

Alle Informationen zu unse- rern bevorstehenden Ter- minen & Veranstaltungen erhalten Sie hier.

Über uns

Vor langer Zeit wurde auf den Duchtlingern Äckern eine neue Kartoffelsorte angebaut, deren Wachstum so stark war…. Erfahren Sie mehr über uns
Geehrte Mitglieder Fasnacht 2018
Im Dezember 2014 wurde die schwäbisch-alemannische Fasnacht von der UNESCO zum nationalen immateriellen Kulturerbe ernannt.

Gelungener Start ins Jubiläumsjahr

Am Sonntag, den 27. Januar 2019 fand in der festlich dekorierten Halle in Duchtlingen der Auftakt zum 50 jährigen Bestehen der Narrengruppe Bodensprenger statt. Um 10.30 Uhr hat der Musikverein Hilzingen musikalisch das Frühschoppen eröffnet. Nach ein paar Musikstücken konnte Präsident Günter Tschacher viele Mitglieder und Freunde begrüßen. Er gab einen kurzen Rückblick auf die Geschichte der Bodenspren- ger, von der Gründung im Jahr 1968 als aus einer kleinen Gruppe von Turnern die Bodensprenger entstanden sind. Bis heute ist der Verein auf 130 aktive Mitglieder gewachsen. Auch der Schirmherr des Jubiläums, Bürgermeister Rupert Metzler, sprach einige Worte an die Bodensprenger und freute sich, dass Duchtlingen ein sehr aktiver Ort ist.

Sommerfest 2018 - Ente Ahoi am Mühlibach

Das diesjährige Sommerfest der NG Bodensprenger lockte am Sonntag, 12. August wieder viele Besucher in den Bodensprengerschopf. Gestartet wurde wie immer mit- tags mit dem traditionellen Hördöpfel-Essen. Nachdem sich alle gestärkt hatten, ging es los mit dem bereits zweiten Entenrennen. Trotz niedrigem Was- serstand im Mühlibach fanden bei den fünf Vorläufen die Enten ins Ziel. 15 Enten kamen dann am Abend in die Endläufe. Für die drei Finalisten gab es in diesem Jahr ein beson- deres Abschlussren- nen. Nicht die Quit- schenten, sondern die Finalisten selbst muss- ten daran glauben. Sie wurden mit einem Schwimmring in Entenform ausgestattet und lieferten sich so ein spannendes Rennen über einen kleinen Parcour. Als Siegerin setzte sich in diesem Jahr Daniela Hägele durch. Zum Dämmerschoppen mit Brothördöpfel und Grillwurst wurden an diesem schönen Sommerabend noch erfrischende Cocktails serviert und das Fest fand so einen schö- nen Ausklang. Die Bodensprenger bedanken sich bei den zahlreichen Besuchern sowie bei allen Hel- fern, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.
Sieger Entenrennen 2018
Bodensprenger 2018
Die an der Generalversammlung neu gewählte Zeremonienmeisterin Vanessa Tscha- cher konnte zu diesem besonderen Anlass einige Mitglieder ehren. Den Stupferorden bekam Max Scholze, den Jungnarrenorden Sascha Sauter. Für 10 Jahre wurden geehrt: Claudia Graf, Domenik Graf, Marius Graf, Tatjana Graf, Verena Kessinger, Vanessa Tschacher, Janine Wellhäuser und Monika Schoch. Den Bodensprengerorden für 20 Jahre bekamen Martina Graf und Ute Kühnle. Auch die neue Landvögtin Ulrike Wiese konnte 2 verdiente Mitglieder ehren. Christine Graf erhielt den silbernen Verdienstorden der Narrenvereinigung für 15 Jahre aktive Mitgliedschaft und Jörg Hägele bekam den goldenen Verdienstorden der Narrenverei- nigung Hegau-Bodensee für 25 Jahre aktives Mitglied. Weiterhin nahmen die Bodensprenger das Jubiläum als Anlass, neue Ehrenmitglieder zu ernennen. Als Ehrenmitglied für 44 Jahre aktive Mitgliedschaft im Narrenverein wur- den ernannt: Margot Gabele, Gisela Graf, Helga Schoch, Rosemarie Schoch, Franz Schoch und Klaus Nikolai. Als Abschluss der Ehrungen erhielten alle anwesenden Mitglieder den Jubiläumsorden überreicht. Der Vormittag ist dann gemütlich bei Weißwurst, Brezel und Weißbier und mit musika- lischer Unterhaltung durch den Musikverein Hilzingen ausgeklungen. Die Bodensprenger freuen sich nun schon auf ihr bevorstehendes Jubiläumswochen- ende, das vom 22. – 24.02.2019 stattfindet.

50 Jahre Narrengruppe

Bodensprenger 2019

Die Bodensprenger bedanken sich recht herzlich bei allen, die in irgendeiner Art und Weise zum Gelingen des Freundschaftsreffens und der Dorffasnacht beigetragen haben sowie bei allen Besuchern, die die Fasnacht mit dem Jubiläum zu einem einzigartigen und unvergessenen Ereignis gemacht haben.

„Wir haben gefeiert…“

50 Jahre Narrengruppe Bodensprenger vom 22. bis 24. Februar 2019 Dass in Duchtlingen gerne gefeiert wird ist kein Geheimnis. So war es für die Boden- sprenger auch fast eine Selbstverständlichkeit ihr 50-jähriges Jubiläum mit einem Freundschaftstreffen der Narrenvereinigung Hegau Bodensee gebührend zu feiern. Bereits am Freitag zum Nachtumzug war Duchtlingen zum Nabel der Welt für viele Narren aus nah und fern, die ausgelassen und friedliche auf der gesamten Festmeile feierten. Am Samstag wurde der stolze Jubiläumsbaum durch Holzer-Abordnungen der Gesamtgemeinde Hilzingen und unter großem Interesse vieler Gäste gestellt, die sich im Anschluss bei der Holzerparty im Bodensprenger- und Barzelt oder dem Altnarren- treffen in der Bodensprengerhalle gut gehen ließen. Tolle Stimmung herrschte am Abend dann auch in der prall gefüllten Halle beim Dorfabend. Ein buntes, kurzweiliges Programm unterhielt das Publikum prächtig. Der Sonntag wurde mit dem Festgottes- dienst feierlich begonnen. Nach und nach füllte sich das gesamte Dorf bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen mit hunderten Mäsch- gerle und Narren. Ein buntes Bild bot sich den Gästen und Besuchern dann um 14 Uhr als sich der Lindwurm an den dicht gefüllten Gehsteigen entlang schlängelte. Bis zum Einsetzen der Dunkelheit wurde wieder ausgelassen und friedlich gefeiert.
Fotos: Alexander Quenzer
Weitere Bilder unseres Jubiläums findet ihr in Kürze in unserer Galerie ;)
Aber auch an der eigentlichen Fastnacht war in der „Herdöpfelmetropole“ wieder ein buntes und abwechslungsreiches Programm geboten. Angefangen mit dem Wecken, Schülerbefreiung und sogar ein kleiner Narrenbaum wurde am Schmutzigä Dunschtig an der Turnhalle gestellt. Am Fasnetsuntig wurde nach dem traditionellen Herdöpfe- lessen, bei toller Unterhaltungsmusik mit Guido Heidenreich, eifrig das Tanzbein geschwungen. Ebenfalls eine ausgelassene und fröhliche Stimmung herrschte am Rosenmontag bei der DJ-Party. Am Fasnetzieschtig, nach dem traditionellen Kinder- nachmittag mit Wurst und Wecken, sowie bei Kaffee und Kuchen und anschließendem Wurstsalatessen wurde die 5. Jahreszeit mit der hochtraurigen Fasnetbeerdigung beendet.
Ein ganz herzliches Dankeschön der Bodensprenger geht an all jene fleißigen Helfer. Nur durch ihre Unterstützung ist die Durchführung eines solchen Festes möglich gewesen. Viele haben ein sehr großes Engagement gezeigt und Stunden mitgeholfen und den Verein unterstützt. Die Bodensprenger bedanken sich recht herzlich bei allen, die in irgendeiner Art und Weise zum Gelingen des Festes und der Dorffasnacht beige- tragen haben sowie bei allen Besuchern, die die Fasnacht mit dem Jubiläum zu einem einzigartigen und unvergessenen Ereignis gemacht haben.
© Narrengruppe Bodensprenger e.V. 2018
Narrengruppe Bodensprenger e.V. Duchtlingen

Bildergalerie

Hier gehts zu unseren Bildern. Erhalten Sie einen Einblick in zurück- liegende Veranstaltungen. Zur Bildergalerie

Termine

Alle Informationen zu unserern bevorstehenden Terminen & Veran- staltungen erhalten Sie hier.

Über uns

Vor langer Zeit wurde auf den Duchtlingern Äckern eine neue Kar- toffelsorte angebaut, deren Wachstum so stark war…. Erfahren Sie mehr über uns
Im Dezember 2014 wurde die schwäbisch-alemannische Fasnacht von der UNESCO zum nationalen immateriellen Kulturerbe ernannt.

Gelungener Start ins Jubiläumsjahr

Am Sonntag, den 27. Januar 2019 fand in der festlich dekorierten Halle in Duchtlingen der Auftakt zum 50 jährigen Bestehen der Narrengruppe Bodensprenger statt. Um 10.30 Uhr hat der Musik- verein Hilzingen musikalisch das Frühschoppen eröffnet. Nach ein paar Musikstücken konnte Präsident Günter Tschacher viele Mit- glieder und Freunde begrüßen. Er gab einen kurzen Rückblick auf die Geschichte der Bodensprenger, von der Gründung im Jahr 1968 als aus einer kleinen Gruppe von Turnern die Bodenspren- ger entstanden sind. Bis heute ist der Verein auf 130 aktive Mitglieder gewachsen. Auch der Schirmherr des Jubiläums, Bür- germeister Rupert Metzler, sprach einige Worte an die Boden- sprenger und freute sich, dass Duchtlingen ein sehr aktiver Ort ist.

Sommerfest 2018 - Ente Ahoi am

Mühlibach

Das diesjährige Sommerfest der NG Bodensprenger lockte am Sonntag, 12. August wieder viele Besucher in den Bodensprenger- schopf. Gestartet wurde wie immer mittags mit dem tra- ditionellen Hördöp- fel-Essen. Nachdem sich alle gestärkt hatten, ging es los mit dem bereits zweiten Entenrennen. Trotz niedrigem Wasser- stand im Mühlibach fanden bei den fünf Vorläufen die Enten ins Ziel. 15 Enten kamen dann am Abend in die Endläufe. Für die drei Finalisten gab es in diesem Jahr ein besonderes Abschluss- rennen. Nicht die Quitschenten, sondern die Finalisten selbst mussten daran glauben. Sie wurden mit einem Schwimmring in Entenform ausgestattet und lieferten sich so ein spannendes Rennen über einen kleinen Parcour. Als Siegerin setzte sich in die- sem Jahr Daniela Hägele durch. Zum Dämmerschoppen mit Brothördöpfel und Grillwurst wurden an diesem schönen Sommerabend noch erfrischende Cocktails serviert und das Fest fand so einen schönen Ausklang. Die Bodensprenger bedanken sich bei den zahlreichen Besuchern sowie bei allen Helfern, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.
Sieger Entenrennen 2018
Geehrte Mitglieder Fasnacht 2018
Die an der Generalversammlung neu gewählte Zeremonienmeis- terin Vanessa Tschacher konnte zu diesem besonderen Anlass einige Mitglieder ehren. Den Stupferorden bekam Max Scholze, den Jungnarrenorden Sascha Sauter. Für 10 Jahre wurden geehrt: Claudia Graf, Domenik Graf, Marius Graf, Tatjana Graf, Verena Kessinger, Vanessa Tschacher, Janine Wellhäuser und Monika Schoch. Den Bodensprengerorden für 20 Jahre bekamen Martina Graf und Ute Kühnle. Auch die neue Landvögtin Ulrike Wiese konnte 2 verdiente Mit- glieder ehren. Christine Graf erhielt den silbernen Verdienstorden der Narrenvereinigung für 15 Jahre aktive Mitgliedschaft und Jörg Hägele bekam den goldenen Verdienstorden der Narrenvereini- gung Hegau-Bodensee für 25 Jahre aktives Mitglied. Weiterhin nahmen die Bodensprenger das Jubiläum als Anlass, neue Ehrenmitglieder zu ernennen. Als Ehrenmitglied für 44 Jahre aktive Mitgliedschaft im Narrenverein wurden ernannt: Margot Gabele, Gisela Graf, Helga Schoch, Rosemarie Schoch, Franz Schoch und Klaus Nikolai. Als Abschluss der Ehrungen erhielten alle anwesenden Mitglieder den Jubiläumsorden überreicht. Der Vormittag ist dann gemütlich bei Weißwurst, Brezel und Weißbier und mit musikalischer Unterhaltung durch den Musik- verein Hilzingen ausgeklungen. Die Bodensprenger freuen sich nun schon auf ihr bevorstehen- des Jubiläumswochenende, das vom 22. – 24.02.2019 stattfindet.
Fotos: Alexander Quenzer

50 Jahre Narrengruppe

Bodensprenger 2019

Die Bodensprenger bedanken sich recht herzlich bei allen, die in irgendeiner Art und Weise zum Gelingen des Freundschaftstreffens und der Dorffasnacht beigetragen haben sowie bei allen Besu- chern, die die Fasnacht mit dem Jubiläum zu einem einzigartigen und unvergessenen Ereignis gemacht haben.

„Wir haben gefeiert…“

50 Jahre Narrengruppe Bodensprenger vom 22. bis 24. Februar 2019 Dass in Duchtlingen gerne gefeiert wird ist kein Geheimnis. So war es für die Bodensprenger auch fast eine Selbstverständlichkeit ihr 50-jähriges Jubiläum mit einem Freundschaftstreffen der Narren- vereinigung Hegau Bodensee gebührend zu feiern. Bereits am Freitag zum Nachtumzug war Duchtlingen zum Nabel der Welt für viele Narren aus nah und fern, die ausgelassen und friedliche auf der gesamten Festmeile feierten. Am Samstag wurde der stolze Jubiläumsbaum durch Holzer- Abordnungen der Gesamtgemeinde Hilzingen und unter großem Interesse vieler Gäste gestellt, die sich im Anschluss bei der Hol- zerparty im Bodensprenger- und Barzelt oder dem Altnarrentref- fen in der Bodensprengerhalle gut gehen ließen. Tolle Stimmung herrschte am Abend dann auch in der prall gefüllten Halle beim Dorfabend. Ein buntes, kurzweiliges Programm unterhielt das Publikum prächtig. Der Sonntag wurde mit dem Festgottesdienst feierlich begonnen. Nach und nach füllte sich das gesamte Dorf bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen mit hunderten Mäschgerle und Narren. Ein buntes Bild bot sich den Gästen und Besuchern dann um 14 Uhr als sich der Lindwurm an den dicht gefüllten Gehsteigen entlang schlängelte. Bis zum Einsetzen der Dunkelheit wurde wieder ausgelassen und friedlich gefeiert.
Weitere Bilder unseres Jubiläums findet ihr in Kürze in unserer Galerie ;)
Aber auch an der eigentlichen Fastnacht war in der „Herdöpfelme- tropole“ wieder ein buntes und abwechslungsreiches Programm geboten. Angefangen mit dem Wecken, Schülerbefreiung und sogar ein kleiner Narrenbaum wurde am Schmutzigä Dunschtig an der Turnhalle gestellt. Am Fasnetsuntig wurde nach dem traditio- nellen Herdöpfelessen, bei toller Unterhaltungsmusik mit Guido Heidenreich, eifrig das Tanzbein geschwungen. Ebenfalls eine aus- gelassene und fröhliche Stimmung herrschte am Rosenmontag bei der DJ-Party. Am Fasnetzieschtig, nach dem traditionellen Kin- dernachmittag mit Wurst und Wecken, sowie bei Kaffee und Kuchen und anschließendem Wurstsalatessen wurde die 5. Jahres- zeit mit der hochtraurigen Fasnetbeerdigung beendet.
Ein ganz herzliches Dankeschön der Bodensprenger geht an all jene fleißigen Helfer. Nur durch ihre Unterstützung ist die Durch- führung eines solchen Festes möglich gewesen. Viele haben ein sehr großes Engagement gezeigt und Stunden mitgeholfen und den Verein unterstützt. Die Bodensprenger bedanken sich recht herzlich bei allen, die in irgendeiner Art und Weise zum Gelingen des Festes und der Dorffasnacht beigetragen haben sowie bei allen Besuchern, die die Fasnacht mit dem Jubiläum zu einem einzigarti- gen und unvergessenen Ereignis gemacht haben.
© Narrengruppe Bodensprenger e.V. 2018
Narrengruppe Bodensprenger e.V. Duchtlingen
Bodensprenger 2018